Junglandwirte Südniedersachsen

Der Arbeitskreis Junger Landwirte ist ein Zusammenschluss junger Landwirte in Südniedersachsen bis ca. 40 Jahre, der sich ungezwungen und unregelmäßig trifft. Betreut und koordiniert durch die Landvolkverbände finden unterschiedlichste Veranstaltungen statt.
Eingeladen sind alle jungen Landwirte/innen bis 40, die den Erfahrungsaustausch untereinander suchen, sich fachlich und persönlich fortbilden möchten sowie mit uns zusammen Positionen und Stellungnahmen zu aktuellen agrarpolitischen Themen erarbeiten möchten.
Der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz .

Eingebettet sind wir bei den Junglandwirten Niedersachsen, welche in 24 Gruppen in ganz Niedersachsen mit 4000 Mitgliedern aktiv sind.

OrgaTeam 2017

Andrea Meyer-Biermann

Hallo Ihr Junglandwirte,

aktuell haben wir zur Informationsverteilung zusätzlich eine whatsapp Gruppe „Junglandwirte Göttingen“ eingerichtet. Meldet Euch bitte direkt bei mir unter 0160-1468387

Eure Andrea

 

Aktuelles erfahrt Ihr auch auf unserer Facebookseite 

Aktivitäten / News

Sojaanbau in Südniedersachsen

19.11.18 Volles Haus bei den Junglandwirten im Seminaraum des Landvolkhauses. Das Thema Sojaanbau in Südniedersachsen war offenbar richtig gesetzt. Christian Kreikenbohm von der Landwirtschaftskammer berichtete kurzweilig über die Erfahrungen bei…

Göttingen blüht auf

05.05.18 Heute waren wir mit unseren Agrarscouts in der Göttinger Innenstadt unterwegs. Unter dem Motto „Göttingen blüht auf“ haben wir Samentüten für Blühstreifen verteilt.

Wir Göttinger Bauern machen rund 700 ha

Junglandwirte unterwegs

28.03.18 Die Besichtigung des AK Junglandwirte Südniedersachsen bei der KWS war ein voller Erfolg. 20 Teilnehmern haben 2 interessante Vorträge über Rübe und Mais angehört. Als Abschluss gab es

gelungene Aktion: Redet mit uns – auch 2018

20.01.18 Tolle Aktion am Gänseliesel in der Göttinger Innenstadt: 80 bis 100 Landwirte aus der Region haben die Aktion unterstützt und Gesicht gezeigt: „Die einen reden von regionaler Produktion, wir machen sie“ resümierte Huber Kellner, Kreislandwirt. Die Landwirte waren mit Infomaterial und gasgefüllten Luftballons

Agrarscout – Der Landwirtschaft ein Gesicht geben!

10.01.18 Heute war Agrarscout Schulung auf dem Reinshof. Es war anstrengend für die Teilnehmer, aber lehrreich, kurzweilig und mit vielen Ideen und der Spaß dabei kam auch nicht zu kurz. 21 Teilnehmer, aktive Landwirte im Haupt und Nebenerwerb sowie einige Agrarstudenten  haben auf dem Reinshof ein buntes Fortbildungsprogramm