Landwirtschaft erklären – auf zur IGW

10.01.19 “Weil die Landwirtschaft unsere Leidenschaft ist, wollen wir sie erklären!” Vier Agrarscouts aus Göttingen sind in der nächsten Woche in Berlin bei der Internationalen Grünen Woche im Einsatz. 
Zwischen dem 18. und 27. Januar 2019 stehen die Agrar-Scouts den Besuchern in Halle 3.2 als Dialog-Partner auf dem beliebten ErlebnisBauernhof zur Verfügung. 

Insgesamt sind rund 100 AgrarScouts dabei und geben damit der “Modernen Landwirtschaft” ein “Gesicht”.  Viele Menschen wissen heute nicht mehr, wie ihre Nahrungsmittel erzeugt werden und wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aussieht. Trotzdem wächst das Bewusstsein für gute Ernährung und die Anspruchshaltung an eine moderne Landwirtschaft, die nicht nur in ausreichender Menge erzeugt, sondern nachhaltig und verantwortungsvoll mit Tier und Umwelt umgeht.
Die Internationale Grüne Woche in Berlin zählt zu den weltweit wichtigsten Agrar- und Ernährungsmessen. Während der zehn Messetage kann sich jeder über die moderne Landwirtschaft informieren. Daher bietet sich hier die perfekte Gelegenheit für Landwirte aus ganz Deutschland, für Fragen, Wünsche und Anregungen der Verbraucher zur Verfügung zu stehen und persönliche Einblicke in ihre Betriebe zu geben.