Agrarministerkonferenz – Zukunft der Sauenhalter

26.09.18 Heute waren wir mit einigen unserer Landwirte bei der Agrarministerkonferenz  (kurz AMK) in Bad Sassendorf dabei. Es stehen eine Menge Entscheidungen an: Sauenhaltung, Zukunft der GAP und Ökolandbau. 
Aus allen benachbarten Bundesländern sind Landwirte zur AMK nach Westfalen gekommen, um der Politik eindringlich klar zu machen, dass zum Jahresende ein Aus für die Sauenhalter zu erwarten ist, wenn nicht gehandelt wird. Der Druck ist erheblich, die Politik ist aufgefordert Lösungen anzubieten. Dazu gibt es unten weitere Informationen…. 

Anbei finden Sie einige Eindrücke von der Aktion. Rund 2.000 Landwirte waren vor Ort um für Ihre Interessen einzutreten. Ein beeindruckendes Bild.

 

Pressespiegel

  • Videobericht im WDR
  • Westfälischer Anzeiger
  •  

Worum geht es eigentlich?

Quelle und Danke an fragdenlandwirt.de
Ferkelkastration – ein Thema, was die Gemüter bewegt…
Sicher habt Ihr mitbekommen, dass ab dem 01.01.2019 die betäubungslose Ferkelkastration verboten ist. Wir begrüßen diesen Ausstieg – dennoch haben viele Ferkelerzeuger auf eine Fristverlängerung gehofft.
Das passt nicht zusammen? Die Herausforderung ist, einen geeigneten Weg zu finden, dieses Verbot im eigenen Betrieb umzusetzen – denn es gibt nicht “den” Königsweg.
Zur Zeit gibt es drei mögliche Alternativen und einen vierten Weg, der diskutiert wird.

Wir haben einmal versucht, Euch alle Wege kurz und knapp darzustellen. Für die Landwirte hier unter uns – die Liste pro und contra ist nur eine Übersicht und sicherlich nicht vollständig.
Wir möchten unseren interessierten Mitmenschen zeigen, dass jede Alternative Vor- und Nachteile hat, so dass dieser Ausstieg eben nicht so einfach ist.